Schwarze Frauen Telefonsex - Titelbild

Sexgeflüster live mit schwarzen Frauen

Träume nicht länger nur davon, Sex mit schwarzen Frauen zu haben. Erlebe ihn jetzt live – nämlich über unsere Sexhotline am Telefon. Dunkelhäutige Frauen mit exotischem Charme stehen dir rund um die Uhr für schamlose Sexgespräche und Dirty Talk zur Verfügung. Oder hast du mehr Lust auf eine Wichsanleitung am Telefon durch eine farbige Frau? Auch das ist selbstverständlich möglich.

Schwarze Frauen sind unglaublich sexy

Man sieht sie auf deutschen Straßen bislang relativ selten, vorzugsweise in amerikanischen Filmen und Serien (oder Pornos) dafür umso öfter – schwarze Frauen. Es gibt in der Psychologie eine Theorie, wonach exotische Reize zu erotischen Reizen werden können. Diese Theorie soll zwar die Entwicklung von Homosexualität und Heterosexualität erklären. Allerdings erscheint es plausibel, dass ihre Grundannahme auch innerhalb einer heterosexuellen Orientierung gültig ist. Soll in anderen Worten heißen, schwarze Frauen werden von deutschen Männern deshalb sexuell derart begehrt, weil sie in Deutschland so selten sind und damit für eine gewisse Exotik stehen. Deutsche Männer haben eben einfach äußerst selten die Gelegenheit, mit dunkelhäutigen Frauen Sex zu haben. Gleichzeitig drängt sich natürlich die Frage auf, ob farbige Frauen sich beim Sex anders verhalten als deutsche. Ob sie leidenschaftlicher sind, lustvoller, hemmungsloser. Natürlich, man hat die Möglichkeit, sich Pornos mit schwarzen Frauen anzuschauen. Aber jeder weiß, in Pornos ist vieles gestellt und gespielt. Die Weiber stöhnen lauter und übertreiben generell. Pornos liefern kein realitätsnahes Bild davon, wie Sex mit dunkelhäutigen Frauen wohl ist.

Schwarze Frauen Telefonsex - erstes Bild

Es gibt Männer, die sind bereit, durchaus weite Strecken und mehrere Stunden zu fahren, um sich mit einer farbigen Frau für Sex zu treffen. Sei es im Bordell oder für ein Escortdate. Diesen Männern reichen Pornos nicht. Sie wollen erstens nicht bloß zuschauen, sondern selbst mit dunkelhäutigen Damen sexuell intim werden. Zweitens reizen sie die übertriebenen Darstellungen in Pornos längst nicht mehr. Sie wollen realen Sex mit echter Leidenschaft.

Sex am Telefon statt Sextreffen

Nun ist es natürlich nicht für jeden Mann sinnvoll noch möglich, sich persönlich mit schwarzen Frauen für Sex zu treffen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Was aber tun, wenn die Begierde nach dunkelhäutigen Damen zu groß geworden ist? Man sieht sie heutzutage schließlich ständig in Filmen und Serien. Selbst wenn man also Pornos mit farbigen Weibern völlig meidet, hat man sie trotzdem regelmäßig vor Augen – und sofort ist sie wieder da, die sexuelle Begierde. Durch Internet und Smartphones und Apps und Expressversand sind wir es längst gewohnt, unsere diversen Begierden möglichst sofort befriedigen zu können. Wir sind es definitiv nicht mehr gewohnt, sie unerfüllt zu lassen. Und warum sollten wir? Das Leben ist zu kurz, um auf die Befriedigung von Begierden zu verzichten. Oscar Wilde wusste das schon im 19. Jahrhundert.

Da du diesen Artikel liest, gehen wir davon aus, dass du ebenfalls sexuelle Begierde nach dunkelhäutigen Frauen empfindest. Du möchtest sie nicht länger nur als heiße Amazonen in Filmen und Serien sehen. Und du möchtest dir nicht länger bloß Pornos mit ihnen anschauen. Wenn jedoch Sextreffen gleich welcher Art für dich nicht infrage kommen, wie kannst du dann mit schwarzen Damen sexuell intim werden?

Die Antwort ist simpel: Telefonsex.

Du nimmst dein Mobiltelefon, wählst die angegebene Handy Telefonsex Hotline auf dieser Webseite und lässt dich mit einer farbigen Dame für atemberaubendes Sexgeflüster verbinden.

Telefonsex zwanglos ausprobieren

Wir wissen natürlich, dass Telefonsex seine Einschränkungen hat. Berührungen sind nicht möglich und sehen kannst du deine Sexpartnerin ebenfalls nicht. Was du dafür jedoch bekommst, ist ein unheimlich intensives Erlebnis, das dir Gänsehaut am ganzen Körper verursachen wird, indem du dich rein auf ihre Stimme konzentrierst. Vielleicht hattest du schon mal derart intensiven Telefonsex, wie wir ihn über unsere Handy Telefonsex Hotline anbieten. Dann weißt du, wie aufregend Sex am Telefon trotz oder auch gerade wegen der genannten Einschränkungen sein kann. Solltest du noch keinen Telefonsex oder zumindest noch keinen guten Telefonsex erlebt haben, können wir uns die Finger wund schreiben und trotzdem nicht im Ansatz erfassen, wie aufregend ein solches Erlebnis sein kann. Unser Vorschlag deshalb: Probier die Handy Telefonsex Hotline aus und erlebe Sexgeflüster mit schwarzen Frauen jetzt selbst.

Schwarze Frauen Telefonsex - zweites Bild

Wie in anderen Artikeln bereits näher beleuchtet, hat unsere Handy Telefonsex Nummer verschiedene positive Eigenschaften. Eine davon ist ganz klar Preistransparenz. Wenn du die Sexhotline von deinem Handy anrufst, bezahlst du 1 Euro 99 Cent je Minute, ohne Abo, ohne versteckte Kosten, ohne Grundgebühr, ohne Kompromisse. Das bedeutet nichts anderes, als dass du ohne finanzielles Risiko Sexgeflüster mit dunkelhäutigen Frauen ausprobieren kannst. Du kannst dir vorab überlegen, welchen Betrag du bereit bist, in dieses Experiment zu investieren. 10 Euro, 15 Euro, 20 Euro? Sobald du dir das Budget überlegt hast, stellst du dir einen Timer. Dafür teilst du dein Budget einfach durch zwei – weil 2 Euro pro Minute. Schon hast du die Anzahl an Minuten, die das Sexgespräch dauern darf. Wenn die Zeit rum ist, legst du einfach auf. Auf diese Weise hast du volle Kostenkontrolle und kannst reinen Gewissens die Handy Telefonsex Hotline mit farbigen Frauen zwanglos testen.

Wir wissen schließlich, dass trotz all unserer Bemühungen, jedem unserer Anrufer den besten Telefonsex seines Lebens zu bieten, diese Erfahrung nicht für jedermann geeignet ist. Das gilt indes für alle Dinge des Lebens und nicht bloß Telefonerotik. Deshalb bemühen wir uns ebenfalls darum, dass die Hürden möglichst niedrig sind, wenn du Sex am Telefon mit unseren farbigen Damen einfach mal ausprobieren möchtest. Kostenlos können wir ihn nicht anbieten, weil unsere Damen das selbstverständlich als professionelle Dienstleistung sehen und darüber Einnahmen generieren möchten – wie andere Sexworkerinnen auch. 1 Euro 99 Cent je Minute ist ein fairer Tarif aus unserer Sicht. Weil wir an der Preisschraube also nicht drehen können, haben wir uns entschieden, dir die beste Handy Telefonsex Hotline zu bieten. Ohne 0900 Nummer. Diskret und anonym. Und eben mit einem äußerst transparenten Tarif, damit du deine Kosten zu jeder Zeit voll im Blick hast. Wenn dich das nicht überzeugt, Sexgeflüster mit dunkelhäutigen Frauen zu testen, dann ist Telefonerotik vermutlich einfach nichts für dich.

Was dieser Handy Telefonsex dir bietet

Was erwartet dich nun, wenn du die Handy Telefonsex Hotline anrufst? Nun, zunächst mal schwarze Frauen, ganz klar. Schließlich geht es darum, dass du deine Sexfantasien rund um farbige Damen mit ebensolchen ausleben kannst. Weil es zu teuer und aufwendig wäre, für jede Sexfantasie eine eigene Sexnummer einzurichten, findest du insgesamt auf unserer Website immer dieselbe Handy Telefonsex Hotline. Das stellt kein Problem dar. Wir bieten nämlich keinen Telefonsex ohne Moderation. Die Gründe dafür werden wir in Kürze in einem eigenen Artikel darlegen. Wenn du also die Sexnummer von deinem Mobiltelefon angerufen hast, wirst du zunächst von unserer Moderation begrüßt. Dabei handelt es sich um eine freundliche Dame mit sympathischer Stimme. Sie steht nicht für Sex am Telefon zur Verfügung, sondern vermittelt dich an eine geeignete Gesprächspartnerin für heißes Sexgeflüster. Damit sie das kann, musst du ihr deine Vorlieben, Wünsche und Begierden mitteilen. Je mehr Informationen sie hat, desto besser wird deine Sexpartnerin zu dir passen.

Schwarze Frauen Telefonsex - drittes Bild

Wenn du also auf schwarze Frauen stehst, dann sagst du das einfach. Hast du zusätzlich Präferenzen bezüglich Alter oder körperlicher Erscheinung, kannst du das ebenfalls erwähnen. Ist eine dunkelhäutige Dame mit gewünschtem Alter und geforderter Figur verfügbar, wird die Moderation dich unverzüglich mit dieser verbinden. Falls nicht, wird sie dich darüber aufklären und dich mit der nächstbesten Dame verkuppeln. In jedem Fall aber wird diese farbig sein, immerhin möchtest du doch gerade eine dunkelhäutige Frau als Gesprächspartnerin.

Mit ihr kannst du dann deine geheimsten Sexfantasien ganz schamlos ausleben, denn du bist ihr gegenüber vollkommen anonym. Bei Telefonsex ist vieles möglich. Erotische Rollenspiele ebenso wie der äußerst beliebte Dirty Talk. Du kannst schwarze Frauen aber genauso einfach beim Stöhnen und der Selbstbefriedigung belauschen. Oder du lässt dir von deiner Sexpartnerin eine Wichsanleitung am Telefon geben. Erlaubt ist alles, was gefällt. Eine Zensur findet nicht statt und dein Handy Telefonsex ist garantiert privat in dem Sinne, dass niemand euch zuhören kann oder wird. Du sprichst privat nur mit der Dame deiner Wahl und bist dabei wie gesagt völlig anonym. Das ermöglicht es dir, ohne Risiko selbst jene Begierden zwanglos auszuleben, die du niemals einer Frau von Angesicht zu Angesicht offenbaren würdest. Im Schutze der Anonymität kannst du das jedoch ohne Sorgen tun.

Die meisten Männer mögen es beim Dirty Talk am Sextelefon schön ordinär und obszön. Sie finden es aufregend, bei Telefonsex die Sexualnormen der Gesellschaft für einige Zeit vergessen und sich ohne Hemmungen ihrer Animalität hingeben zu dürfen. Wenn du schon mal professionellen Telefonsex wie diesen hattest, kannst du das sicher nachvollziehen. Falls dir dieses Vergnügen bislang entgangen ist, kann es sich zu Beginn etwas seltsam anfühlen. Du redest mit einer fremden Frau über deine sexuellen Fantasien und Bedürfnisse. Sie versucht gezielt, dich mit Worten und der Stimme zu erregen – und weiß gleichzeitig vielleicht nicht mal deinen Namen. Diese Mischung aus Distanz und Nähe, aus Anonymität und Intimität ist eine aufregende Mischung, die nicht wenigen Kribbeln im Bauch verursacht, aber mitunter anfangs etwas hemmend wirkt. Möglicherweise brauchst du dann einige Minuten, bis du richtig drin bist im Sexgeflüster und dich total gehen lassen kannst. Das ist nicht ungewöhnlich und völlig normal.

Was dieser Handy Telefonsex mit schwarzen Frauen dir also bietet, ist kurz gesagt Freiheit. Du hast live eine reale Person als Sexpartnerin, aber sie kann dich nicht sehen und kennt nicht deine Identität. In dieser Situation kannst du all die sexuelle Energie ungefiltert rauslassen, die sich im Korsett des Alltags anstaut. Du darfst schmutzige, richtig obszöne und ordinäre Wörter mit Lust und Hingabe benutzen oder dich zum Wichsen anleiten lassen – ebenfalls mit richtig unanständigen Begriffen. Du kannst die Frau am anderen Ende der Handy Telefonsex Hotline natürlich ebenso zur Selbstbefriedigung anleiten und dabei ihr ungehemmtes Stöhnen belauschen. Oder erotische Fantasien mit ihr teilen und im Rollenspiel am Sextelefon ausleben. Vielleicht stehst du auf Fesselspiele oder möchtest gern mal von einer Frau sexuell dominiert werden? Oder du hast einen heimlichen Fetisch? Das und mehr bietet dir dieser Handy Telefonsex – mit einer farbigen Dame deiner Wahl. Diskret und anonym und selbst für liierte Männer hervorragend geeignet.

Schwarze Frauen Telefonsex - viertes Bild

Schwarze Frauen sind keine Negerinnen

Wie schon erwähnt, gibt es grundsätzlich keine Zensur deines Sexgeflüsters mit den schwarzen Frauen. Nahezu alles ist erlaubt, insbesondere beim Dirty Talk. Wie wir hier ausführlicher erklärt haben, gehört es gerade zum Dirty Talk, mitunter auch Schimpfwörter oder jedenfalls moralisch nicht einwandfreie Begriffe füreinander zu benutzen. Wenn es sich aus der Situation heraus ergibt, kannst und darfst du deine Gesprächspartnerin also durchaus als Schlampe, Luder, Bitch oder Hure bezeichnen. Manche der Damen stehen mehr darauf, andere weniger. Das kannst du notfalls vorab kurz klären. Was du allerdings in keinem Fall tun solltest: Eine schwarze Frau Negerin nennen. Das gehört sich nicht bloß nicht. Es ist nicht bloß politisch inkorrekt oder ein moralischer Fehltritt. Es ist geradeheraus beleidigend – und zwar im höchsten Maße.

Wir wollen an dieser Stelle keine Nachhilfe in Geschichte erteilen, aber dir ist vermutlich mehr oder weniger bekannt, dass die Bezeichnung Negerin zurückreicht in die Kolonialzeit und aufs Engste mit der Sklaverei verbunden ist. Wenn du also deine Gesprächspartnerin als Negerin bezeichnest, nimmst du direkt darauf Bezug und bezeichnest sie implizit als Sklavin und Mensch zweiter Klasse. Das dulden wir nicht. Die Damen unserer Handy Telefonsex Hotline haben unsere ausdrückliche Erlaubnis, jederzeit aufzulegen, wenn jemand sich ihnen gegenüber aufs Gröbste respektlos verhält. Üblicherweise muss dafür schon einiges kommen, denn die Frauen wissen als erfahrene Sexworkerinnen, wie vielfältig und manchmal durchaus roh die Sexfantasien deutscher Männer sein können. Sie haben entsprechend ein dickes Fell. Wenn du deine Sexpartnerin in der Hitze der Leidenschaft als Schlampe, Hure, Luder oder Bitch bezeichnest, dann wird sie das nicht persönlich nehmen, sondern auf deine Erregung, auf deine Geilheit, deine Animalität in diesem Moment zurückführen. Für die Bezeichnung Negerin gibt es jedoch keine Entschuldigung. Eine schwarze Frau als Negerin zu bezeichnen, ist selbst im Zustand größter Wollust eine unverzeihliche Respektlosigkeit und Beleidigung. Nennst du eine der Damen beim Telefonsex Negerin, darf und wird sie mit unserem Segen sofort auflegen. Also streich den Begriff Negerin am besten gleich jetzt völlig aus deinem Wortschatz.

Wenn du dich daran hältst und die schwarzen Frauen unserer Handy Telefonsex Hotline niemals Negerinnen nennst, wirst du viel Spaß mit ihnen haben. Wie gesagt darfst du auch sie in passenden Momenten bzw. nach vorheriger Absprache als Schlampe, Bitch, Luder oder Hure bezeichnen. Du kannst sie auch notgeile Drecksau oder etwas anderes nennen. Das ist beim Dirty Talk alles in Ordnung, wenn du vorab klar gemacht hast, dass du auf ordinäre und obszöne Kraftausdrücke beim Sexgeflüster stehst. Damit können farbige Frauen genauso umgehen wie deutsche. Doch auch wenn es dir manchmal auf der Zunge liegen mag, Negerinnen sind unsere Sexworkerinnen definitiv nicht. Sie würden sich selbst niemals als Negerinnen bezeichnen und genauso wenig würden wir das. Insofern steht es dir definitiv nicht zu, sie Negerinnen zu nennen, nicht mal beim ordinärsten Dirty Talk. Ich denke, damit haben wir das eindringlich genug klargestellt und müssen keine weiteren Worte über den Begriff Negerin verlieren. Also, dann schnapp dir jetzt dein Mobiltelefon und wähle die Handy Telefonsex Hotline für aufregendes Sexgeflüster mit dunkelhäutigen Frauen, die keine Negerinnen sind.