Privater Handy Telefonsex mit blutigen Anfängerinnen - Titelbild

Privater Handy Telefonsex mit blutigen Anfängerinnen

Über dein Handy kannst du jetzt privat Telefonsex mit echten Anfängerinnen genießen. Diese Girls und Mädels haben noch kaum Erfahrung als Telefonhuren und müssen gründlich eingearbeitet werden. Sie sind mitunter noch etwas unsicher oder gar schüchtern beim Telesex, dafür jedoch auch unverstellter und authentischer. Wenn du auf Amateur Telefonsex stehst, dann sind das die richtigen Frauen für dich. Manche davon sind gerade mal 18 Jahre alt, andere gelangweilte Hausfrauen und wieder andere reife Damen über 40. Sie alle haben gemeinsam, dass sie am Telefon Sex mit fremden Männern Spaß gefunden haben, aber eben noch Anfängerinnen in Sachen Telefonerotik sind. Willst du ihnen beibringen, was einen guten Telefonfick ausmacht?

Ein besonderer Kick – Handy Telefonsex mit blutigen Anfängerinnen

Auch in Telefonerotik kann man Anfängerin sein. Keine Frau kommt als professionelle Telefonhure zur Welt. Alle fangen irgendwann irgendwie damit an. Diese Anfangszeit als Telefonsexhure hat ihren ganz besonderen Reiz – für die Anrufer. Denn als Anfängerinnen sind Frauen beim Telefonsex besonders authentisch. Das heißt nicht, dass sie später bloß noch schauspielern. Aber wie bei nahezu allem stellt sich durch Wiederholung eine gewisse Routine ein. Das gilt für sexuelle Aktivität gleich welcher Art und in jedem Umfeld. Auch die Huren im Bordell haben irgendwann ihre eingespielten Abläufe. Aber zu Beginn gibt es die noch nicht. Alles ist neu und ungewohnt für Junghuren. Deshalb kommen ihre Emotionen auch noch völlig ungefiltert durch.

Privater Handy Telefonsex mit blutigen Anfängerinnen - erstes Bild

Wenn du also auf absolute Authentizität bei Telefon Sex stehst und die eine oder andere Unsicherheit nicht stört, dann sind diese Anfängerinnen perfekt für dich. Mit ihnen kannst du rohen, ungefilterten Handy Telefonsex ganz privat erleben. Sie werden Fehler dabei machen, manchmal vielleicht nicht recht weiterwissen. Aber das ist okay, das gehört am Anfang dazu. Diese Amateurinnen haben eben noch viel zu lernen – und du kannst ihnen etwas beibringen. Das ist wohl der besondere Kick an Handysex mit einer Telefonsex Anfängerin. Dass sie noch keine eingespielten Routinen hat, sondern du sie als Anrufer noch mit formen kannst. Wie du dich verhältst, entscheidet mit darüber, was für eine Telefonhure aus ihr wird.

Telefonsex Amateurinnen von jung bis alt live am Sextelefon

Es gibt kein bestimmtes Alter, in dem eine Frau sich entscheidet, Telefonhure werden zu wollen. Manche fangen sofort an, sobald sie ihren 18. Geburtstag hinter sich haben. Wir nennen diese jungen Telefonhuren legale Lolitas. Viele von ihnen sind sogar noch echte Schulmädchen. Diese Anfängerinnen nutzen Telefonerotik vor allem dazu, mehr sexuelle Erfahrungen zu sammeln. Schließlich haben sie als Teengirls noch viel zu lernen. Andere kommen als Studentin auf den Geschmack. Sie haben vielleicht durch Zufall mit irgendeinem Typen Sex am Telefon und finden das geil und wollen mehr davon. Wieder andere sind gelangweilte Hausfrauen, die bei Handy Sex die erotische Abwechslung und sexuelle Kicks suchen. Reife MILFs über 40 dagegen wollen sich bei Telefonsex vielleicht wieder jung und begehrenswert fühlen. Und die Seniorin über 60 will auf ihre alten Tage noch mal was Geiles erleben.

Du siehst, Telefonsex Anfängerinnen sind völlig unterschiedlich. Alle haben andere Gründe, warum sie Telefonhuren werden wollen. Das bedeutet für dich natürlich eine große Auswahl an verschiedenen Amateurinnen am Sextelefon. Wir nennen sie auch Junghuren – obwohl das natürlich im Falle einer Oma über 65 nicht mehr ganz passt. Aber in gewissem Sinne ist selbst diese Seniorin eine Junghure am Sex Telefon. Denn Telefonhure ist sie ja erst seit ganz kurzer Zeit. Das hat sie mit dem 18-jährigen Schulmädchen gemeinsam. Sie alle sind blutige Anfängerinnen in Sachen Telefonerotik mit fremden Männern. Privat haben sie vielleicht Erfahrungen mit Sex am Telefon gesammelt. Aber als Telefonhure sind sie völlig unbeschriebene Blätter.

Privater Handy Telefonsex mit blutigen Anfängerinnen - zweites Bild

Mit Junghuren bei Handysex ihre Tabus und Grenzen entdecken

Was Handy Telefonsex mit solchen Junghuren derart aufregend macht, ist die Tatsache, dass die ihre Tabus und Grenzen noch nicht wirklich kennen. Klar, sie alle haben unterschiedliche sexuelle Erfahrungen im realen Leben gemacht und dabei gewisse Vorlieben und Abneigungen festgestellt. Aber Telefonerotik ist anders. Denn Sex am Telefon bietet die Möglichkeit, in der erotischen Fantasie ganz neue Räume zu betreten und Grenzen zumindest in der Vorstellung zu verschieben. Oft genug folgt dieser rein theoretischen Verschiebung die praktische. Was eine Telefonsex Anfängerin, eine Amateur Telefonhure üblicherweise noch nicht weiß: Wo liegen in der Fantasie ihre Grenzen? Wie weit ist sie bei Tel Sex bereit zu gehen? Genau das macht den Reiz von Handy Telefonsex mit einer blutigen Anfängerin aus.

Ihr könnt gemeinsam am Sextelefon Grenzen und Tabus ausloten. Das ist unheimlich aufregend. Du kannst beispielsweise in einem Telefonsex Rollenspiel die Jungehure am anderen Ende der Handy Sex Line dazu auffordern, sich hinzuhocken und zu pissen. Vor einem Mann zu pinkeln, das ist für viele Frauen eine abstoßende Vorstellung. Jedenfalls im realen Leben. Gelingt es dir, beim Handy Sex und in der gemeinsamen Sexfantasie diese Grenze einer Junghure zu verschieben? Kannst du sie öffnen für den Gedanken, dass Natursekt auch eine erotische und lustvolle Komponente haben kann? Oder ist das ein absolutes Tabu für sie, das sie auch bei Telesex nicht zu brechen bereit ist? Das ist es, was wir damit meinen, dass eine Telefonsex Amateurin authentisch ist am Sex Telefon. Sie könnte dir diesen Fragen selbst nicht beantworten, weil sie es schlicht nicht wüsste. Folglich sind ihre Reaktionen auf deine Vorschläge völlig unvorhersehbar und damit ungefiltert und echt.

Privater Handy Telefonsex mit blutigen Anfängerinnen - drittes Bild

Privater Handy Telefonsex macht diese Amateurhuren total an

Diese Unvorhersehbarkeit der Reaktionen ist jedoch nicht bloß für dich ein lustvolles Erlebnis, sondern auch für die Amateurhuren. Deshalb sind sie überhaupt Telefonhuren geworden. Sie wollen übers Handy bei Privat Telefonsex rausfinden, wie sie sexuell ticken. Was sie wirklich anmacht und was nicht. Was sie tatsächlich ekelhaft finden und was ihnen womöglich bloß von der Gesellschaft aufgepropft wurde. Anders gesagt kannst du bei privatem Handy Telefonsex mit Amateur Telefonhuren aus einer normalen Frau eine richtige Schlampe machen. Du kannst sie verderben, ihre sexuellen Grenzen verschieben. Heute schämt sie sich vielleicht noch wegen deines Vorschlags, für dich zu pinkeln. Zwei Wochen später hockt sie tatsächlich auf der Toilette und pisst für dich, während du das Plätschern des Strahls live übers Handy belauschst. Eine geile Vorstellung.