Wichsarten - Titelbild

Die 5 besten Arten zu wichsen

In diesem Artikel werden wir dir fünf wunderbare Arten zu wichsen vorstellen. Gerade bei Selbstbefriedigung ist Abwechslung wichtig, damit sie interessant und aufregend bleibt. Mit diesen fünf Tipps wollen wir einen Beitrag dazu leisten, dass du wieder oder weiterhin Spaß am Wichsen hast. Und wenn du möchtest, kannst du dich über das Telefon jetzt gleich zum Wichsen anleiten lassen. Die Damen unserer Sexhotline freuen sich schon darauf.

Abwechslung beim Wichsen macht Spaß

Wichsen kann großen Spaß machen, aber wenn man es immer auf dieselbe Art macht, wird es für die meisten irgendwann langweilig. Dann hilft auch der beste Porno nicht mehr. Damit dir das nicht passiert, sondern du immer große Lust am und beim Wichsen empfindest, haben wir die fünf Arten zu wichsen für dich zusammengestellt, welche wir für die besten halten – von der klassischen Variante mit der nackten dominanten Hand mal abgesehen. Das ist sozusagen die Basis und Grundlage. Wie ein Grundnahrungsmittel. Was wir dir präsentieren, sind ausgefallenere Varianten zur Abwechslung.

1. Mit der anderen Hand wichsen

Die erste Variante ist die simpelste und billigste. Du brauchst nicht mehr als deine beiden Hände.

99 Cent Telefonsex - erstes Bild

Nimm einfach mal die andere Hand als üblich zum Wichsen. Wenn du Rechtshänder bist, nimmst du die linke Hand – und umgekehrt. Weil du deine schwächere Hand nicht genauso gut kontrollieren kannst wie deine dominante, wird sich die Selbstbefriedigung gänzlich anders anfühlen. Viele Männer berichten davon, dass es beinahe so ist, als ob eine andere Person ihnen einen runterholen würde. Das empfinden sie als überaus erregend und führt zu einer intensiveren Ejakulation.

2. Mit einem Handschuh wichsen

Das Wichsen mit der anderen Hand funktioniert nicht für jeden. Manche haben über die schwache Hand zu wenig Kontrolle, um zur Ejakulation zu kommen. In diesem Fall ist dieser zweite Tipp einen Versuch wert.

Probier doch mal, mit einem Handschuh zu wichsen. Das dann natürlich mit der gewohnten Hand. Welche Art von Handschuh du benutzt, ist zunächst mal egal. Nimm den erstbesten, den du findest. Hast du verschiedene Handschuhe zur Verfügung, kannst du sie der Reihe nach durchprobieren.

Weil ein Handschuh dein Gefühl beim Wichsen ebenfalls reduziert, kann es sich bei dieser Variante ebenfalls so anfühlen, als würde eine andere Person dir einen runterholen.

Das ist die Wirkungsweise dieses und des ersten Tipps. Wenn eine Frau dir den Schwanz wichst, macht sie das anders als du selbst. Das macht es ja gerade so aufregend, sich einen runterholen zu lassen. Weil man im Gegensatz zur Selbstbefriedigung eben nicht weiß, welche Bewegung als Nächste kommt.

3. Einen Masturbator zum Wichsen benutzen

Funktioniert weder das Wichsen mit der anderen Hand noch mit einem Handschuh, dann ist ein Masturbator vielleicht eine gute Idee für dich. Ein Masturbator ist nichts anderes als ein Objekt mit Öffnung, die du penetrieren kannst. Wie beim Sex.

Handy Telefonsex live - erstes Bild

Masturbatoren bestehen meist aus Kunststoff und/oder Silikon. Es gibt sie in verschiedenen Größen und Formen. Manche sind simpel und bieten reine Penetration, andere bieten zusätzlich eine Vibrationsfunktion, um deine Eichel intensiver zu stimulieren.

Selbst wenn du den Begriff Masturbator noch nie gehört hast, weißt du garantiert, was gemeint ist. Es gibt Masturbatoren nämlich in Form von nachgebildeten Muschis. Dann nennt man sie oft synonym Lustmuschis oder Kunstmuschis. Die Marke Fleshlight ist für künstliche Vaginas dieser Art weltweit sehr bekannt.

Das Interessante an dieser Art zu wichsen ist die Kombination aus vollständiger Kontrolle (weil man es sich selbst macht) und gleichzeitig der Enge eines (künstlichen) Ficklochs.

Weil es so viele verschiedene Masturbatoren gibt, wird es damit nie langweilig. Manche sehen wie gesagt aus wie Vaginas, andere haben abstrakte, fast schon kunstvolle Formen. Die Enge des Lochs unterscheidet sich ebenfalls von Modell zu Modell. Benutzt du unterschiedliche Masturbatoren, kannst du also die Intensität der Stimulation variieren. Wenn (d)ein Modell vibrieren kann, dann umso mehr.

4. Beim Wichsen die Prostata stimulieren

Reicht dir das alles noch nicht und bringst du eine gewisse Experimentierfreudigkeit mit, kann die gleichzeitige Stimulation der Prostata deinen Höhepunkt erheblich intensivieren. Viele Männer empfinden eine Prostatastimulation nämlich als überaus erregend. Wenn du dich traust, einen Gegenstand in deinen Arsch einzuführen, solltest du mal testen, ob das bei dir auch der Fall ist.

Für die Stimulation der Prostata gibt es im Handel diverse spezielle Sextoys für Männer. Die sind so geformt, dass sie sich leicht in den Anus einführen lassen und die Prostata auf optimale Weise erreichen. Die meisten Modelle bieten zudem eine Vibrationsfunktion. Es sind somit speziell geformte Vibratoren für Männer.

99 Cent Telefonsex - zweites Bild

Manche Männer ejakulieren allein durch eine intensive Prostatastimulation. Andere kombinieren sie mit einer Variante des Wichsens. Du solltest ausprobieren, was für dich am besten funktioniert. Am besten probierst du die Stimulation der Prostata in Kombination mit den anderen Tipps auf dieser Seite. Jede Wette, dass du dadurch eine Kombination findest, die dich so heftig abspritzen lässt wie niemals zuvor in deinem Leben.

5. Sich zum Wichsen anleiten lassen

Genau wie die Prostatastimulation ist auch dieser Tipp nicht als exklusiv zu verstehen, sondern du kannst ihn mit den anderen vier auf dieser Seite kombinieren – oder genauso ganz alleine nutzen. Wie immer du möchtest.

Jedenfalls empfinden es viele Männer als total erregend, wenn sie von einer Frau zum Wichsen angeleitet werden. Das ist wahrscheinlich deshalb so aufregend, weil man auf der einen Seite die Kontrolle hat und die eigene Erregung dementsprechend genau steuern kann. Auf der anderen Seite hat man die Kontrolle eben wieder nicht, weil ja die Frau einem sagt, was man tun soll. Es ist sozusagen ein Spannungsfeld zwischen Kontrolle und Kontrollverlust. Das macht Wichsanleitungen derart aufregend.

Du kannst vorher deiner Partnerin sagen, worauf du stehst und wie sie dich anleiten soll. Oder du überlässt es vollkommen ihr. Beides kann wunderbar funktionieren und zu intensiven Ejakulationen führen.

Hast du keine Partnerin, die dich zum Wichsen anleiten könnte und würde, brauchst du nicht zu verzagen. Auf dieser Seite findest du eine Sexhotline fürs Handy. Wenn du diese anrufst, kannst du dich über das Telefon von einer aufregenden Frau zum Wichsen anleiten lassen. Wie gesagt geht das natürlich in Kombination mit den vier anderen Varianten auf dieser Seite und eine solche macht das Erlebnis vermutlich noch interessanter. Sei experimentierfreudig und probiere unterschiedliche Kombinationen aus.

Handy Telefonsex live - zweites Bild

Wer weiß, vielleicht kommt die Frau am Telefon auf eine ganz neue Idee, die du noch nicht kanntest. Dann wird die Wichsanleitung am Telefon definitiv sehr interessant.