99 Cent Telefonsex - Titelbild

99 Cent Telefonsex – günstig, live, ohne Abo

Mit nur 99 Cent pro Minute ist dieser Telefonsex definitiv günstig. Aber nicht nur das – er bietet dir nämlich garantiert echte Livegespräche mit tollen Frauen und das ganz ohne Abonnement. Anderswo bekommst du für diesen Tarif lediglich Telefonsex zum Lauschen. Willst du billigen Telefonsex live, musst du üblicherweise ein Abo abschließen. Weil das kaum jemand möchte, arbeiten die Anbieter solcher Abonnements mit Tricks am Rande der Legalität.

Wir verzichten auf solche Taschenspielertricks und bieten stattdessen klar heraus eine simple Sache an – eine günstige Sexhotline ohne Abo und ohne versteckte Kosten mit minutengenauer Abrechnung. Damit du ganz unkompliziert Telefonsex günstig genießen kannst.

Nur 99 Cent pro Minute: Damit ist dieser Telefonsex echt günstig

Wie schon erwähnt kostet dieser Telefonsex 99 Cent pro Minute. Das macht ihn wirklich günstig. Man könnte auch sagen, das ist schon billiger Telefonsex. Allerdings bevorzugen wir generell die Bezeichnung günstig für unseren Telefon Sex. Warum? Darauf gehen wir im nächsten Abschnitt ausführlicher ein. Es hat mit der Qualität der Telefonerotik zu tun und darüber sollten wir einige Worte verlieren.

99 Cent Telefonsex - erstes Bild

An dieser Stelle wollen nur darauf hinweisen, dass du nur mit äußersten Schwierigkeiten eine ähnlich günstige Sex Hotline im Internet finden wirst. Jedenfalls für Livegespräche. Sexhotlines für 99 Cent sind nicht so selten. Allerdings bieten sie in fast allen Fällen lediglich Telefonsex zum Lauschen. Private Livegespräche wie bei uns sind darüber nicht möglich.

Fairerweise möchten und müssen wir indes anmerken, dass die 99 Cent nur für Telefonsex aus dem Festnetz gilt. Unsere günstige Sex Hotline ist zwar auch vom Handy erreichbar. Denselben Tarif können wir dafür jedoch nicht bieten. Wir würden das nur zu gerne. Tatsächlich ist es aber so, dass die Mobilfunkanbieter die Tarife für 0900 Nummern weitestgehend selbst festlegen.

Außerdem nehmen sie sich einen derart großen Anteil des Umsatzes, dass sich Handy Telefonsex für 99 Cent aus wirtschaftlicher Sicht nicht mehr lohnen würde. Wir könnten dann die Damen nicht mehr entsprechend entlohnen. Liebend gern würden wir billigen Telefonsex fürs Handy anbieten. Ohne dass die Mobilfunkanbieter mitspielen, ist es jedoch leider nicht möglich. Also mach uns deswegen bitte keinen Vorwurf.

Wie wir Telefonsex so billig anbieten können, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen

Wir wollen zwar Telefonsex billig anbieten, aber keine schlechte Qualität. Weil die Motivation der Damen durchaus vom Honorar abhängig ist, war es uns wichtig, dort keine Einschnitte vornehmen zu müssen. Die Damen dieser günstigen Sexhotline erhalten also dieselbe Vergütung wie die Damen einer Sexnummer für die üblichen 1,99 Euro je Minute. Das stellt sicher, dass sie mit derselben Motivation und Begeisterung bei der Sache sind.

Präziser gesagt handelt es sich sogar um dieselben Damen. Wir bieten neben dieser billigen Sex Hotline für 99 Cent auch speziellen – und in gewisser Weise ebenfalls günstigen – Handy Telefonsex für 1 Euro 99 Cent. Die Damen dieser beiden Hotlines sind nun dieselben. Sie erhalten dasselbe Honorar, egal ob du über die Handy Sex Hotline anrufst oder die 0900 Nummer.

99 Cent Telefonsex - zweites Bild

Sie wissen noch nicht mal, über welche Telefonsexnummer du angerufen hast. Dadurch stehen aus Sicht der Damen alle Anrufer gleichberechtigt nebeneinander und verdienen dieselbe Aufmerksamkeit und Leidenschaft. Niemand wird benachteiligt. Keiner muss sich mit einer schlechteren Erfahrung zufriedengeben, bloß weil er Telefonsex lieber billig haben will. Mit unserem Angebot möchten wir dir und anderen eine Wahl geben: Telefonsex mit 0900 für 99 Cent aus dem Festnetz oder übers Handy Sex ohne 0900 für 1 Euro 99 Cent.

Wie aber schaffen wir es nun, den Damen trotz des niedrigeren Tarifs der günstigen Sexhotline dasselbe Honorar zu bezahlen? Die Antwort ist simpel: Indem wir als Anbieter eine geringere Marge akzeptieren. Um 100 Euro einzunehmen, kann man von 100 Kunden 1 Euro verlangen oder von 50 Kunden 2 Euro. Das Geheimnis liegt schlicht darin, dass mehr Männer billigen Telefonsex für 99 Cent zu nutzen imstande und bereit sind. Nach unseren Erfahrungen und Berechnungen etwa doppelt so viele.

Durch die höhere Anzahl von Anrufern wird der niedrigere Preis für den einzelnen nahezu vollständig kompensiert. Eine Win-win-Situation für alle: Die Damen erhalten dasselbe Honorar, dir als Anrufer steht eine günstige Sex Hotline ohne Qualitätseinbußen zur Verfügung und wir als Anbieter können wirtschaftlich arbeiten.

Telefonsex für 99 Cent ist leider nur über eine 0900 Nummer möglich

99 Cent Telefonsex ist großartig. Wie wir jedoch bereits weiter oben geschrieben haben, gibt es leider einen Haken: Das Angebot funktioniert nur über eine 0900 Nummer. Es gibt technisch keine andere Möglichkeit, Telefon Sex so günstig ohne 0900 anzubieten. Wir setzen zwar selbst eine 0137 Nummer erfolgreich für 1 Euro Telefonsex ein – allerdings hat diese Hotline wiederum andere Nachteile und richtet sich damit an ein besonderes Publikum.

Warum kann eine 0900 Nummer für Telefon Sex überhaupt problematisch sein? Nun, erstens kann dein Telefonanschluss für diese Vorwahl gesperrt sein. Dann musst du ihn erst manuell – und manchmal gegeben Gebühren – freischalten lassen. Zweitens hast du die 0900 Nummer natürlich auf der Telefonrechnung. Viele Männer wollen das nicht. Sie suchen explizit Telefonsex ohne 0900. Eine 0900 Nummer auf der Rechnung ist nämlich überaus verräterisch.

99 Cent Telefonsex - drittes Bild

Der größte Haken ist jedoch, dass 0900 Nummern vom Handy einfach nicht mit denselben Tarifen wie fürs Festnetz angeboten werden können. Darauf gehen wir im nächsten Abschnitt ausführlicher ein und erklären dir kurz die Hintergründe sowie eine mögliche Alternative für günstigen Handysex ohne 0900.

Ist dieser Telefonsex vom Handy genauso günstig oder kostet er dann mehr?

Um es kurz zu machen: Telefonsex fürs Handy ist so günstig leider nicht möglich. Der Grund liegt bei den Mobilfunkanbietern. Sie verlangen grundsätzlich für 0900 Nummern mehr – teils erheblich mehr.

Wie viel genau, das ist von Anbieter zu Anbieter höchst unterschiedlich. Du kannst dir deinen Tarif jedoch kostenfrei durch einen Anruf der Sex Hotline ansagen lassen. Die Ansage selbst kostet dich nämlich nichts. Die Tarifierung beginnt erst danach zu greifen. Auf diese Weise kannst du dir schnell und unkompliziert Klarheit über deinen Tarif für unsere Telefonsexnummer verschaffen.

Warum bieten wir nun nicht einfach genauso billigen Telefonsex fürs Handy ohne 0900 an? Weil das technisch leider nicht möglich ist. Es gibt zwar spezielle 22er Kurzwahlnummern exklusiv fürs deutsche Mobilnetz. Eine solche setzen wir erfolgreich für Handysex ohne 0900 ein. Allerdings haben auch diese Kurzwahlnummern hinsichtlich der Tarifierungsmöglichkeiten enge Grenzen.

Der Grund liegt wiederum bei den Mobilfunkanbietern. Diese verleiben sich grundsätzlich ein derart großes Stück des Kuchens ein, dass billiger Telefonsex vom Handy für 99 Cent über eine solche Kurzwahlnummer wirtschaftlich für uns als Anbieter keinen Sinn machen würde. Wir könnten mit unserem Anteil den Damen kein vertretbares Honorar bezahlen. Somit wäre das Erlebnis für dich als Anrufer im besten Fall mittelmäßig, höchstwahrscheinlich aber einfach nur schlecht.

99 Cent Telefonsex - viertes Bild

Wir wünschten sehr, es wäre anders. Wir würden gern auch billigen 99 Cent Telefonsex fürs Handy anbieten. Liebend gern sogar. Allerdings müssen wir uns als kleiner Anbieter der Marktmacht der Mobilfunkanbieter beugen. Das Nachsehen hast leider du als Anrufer, weil für dich Handy Sex so günstig nicht möglich ist.

Günstiger Telefonsex unterscheidet sich deutlich zwischen Festnetz und Handy

Günstiger Telefonsex vom Handy ist etwas ganz anderes als günstiger Telefon Sex fürs Festnetz. Was meinen wir damit? Der übliche Tarif fürs Festnetz beträgt 1 Euro 99 Cent je Minute. Dieser Tarif stammt aus den Anfangstagen der 0900 Nummern und ist inzwischen über zehn Jahre alt. Er hat sich für private Livegespräche als Basistarif fest etabliert.

Wenn wir also von günstigem Telefon Sex sprechen, dann beziehen wir uns für das Festnetz auf diesen Basistarif. Gegenüber dieser Ausgangsbasis ist 99 Cent Telefonsex wirklich billig und kostet dich ungefähr 50 Prozent weniger. Das ist eine enorme Einsparung und rechtfertigt definitiv die Bezeichnung billiger Telefonsex.

Anders sieht es für Handy Telefonsex aus. Vor nicht allzu langer Zeit gab es für die Abrechnung von Telefonerotik lediglich 0900 Nummern. Die Mobilfunkanbieter haben bei deren Einführung durchgesetzt, dass sie bis zu 2 Euro 99 Cent je Minute für den Anruf einer solchen Sex Hotline verlangen dürfen. Das ist alles andere als günstig. Das ist teuer. Sehr teuer sogar. Eine Steigerung um 50 Prozent gegenüber dem Basistarif fürs Festnetz.

Wie wir schon erwähnt haben, bieten wir auch Telefonsex fürs Handy günstig an. Allerdings eben nicht für 99 Cent. Das wäre technisch zwar über eine 22er Kurzwahlnummer machbar. Allerdings wirtschaftlich nicht. Darum bedeutet günstiger Handysex, dass du als Anrufer die aus dem Festnetz üblichen 1 Euro 99 Cent bezahlst. Gegenüber dem, was die Mobilfunkanbieter maximal verlangen dürfen – und oft genug auch tun – ist das wiederum eine Kostenreduktion von etwa 33 Prozent.

Wir wissen selbstverständlich, dass dies ein schwacher Trost ist. Verglichen mit dem Festnetz ist selbst günstiger Handy Sex mit 1 Euro 99 Cent noch teuer oder zumindest nicht billiger als der Basistarif. Allerdings sind uns wie gesagt die Hände gebunden. Festnetz und Handynetz sind sehr unterschiedlich, was Telefon Sex betrifft. Da hilft kein Jammern und kein Klagen. Wir müssen alle die Realität akzeptieren, welche durch die Mobilfunkanbieter geschaffen wird.

99 Cent Telefonsex - fünftes Bild

Kampflos geschlagen geben wollten wir uns jedoch nicht. Deshalb haben wir uns die Lösung mit der 22er Kurzwahlnummer einfallen lassen, um dir auch übers Handy Sex günstiger als für den Maximaltarif einer 0900 Nummer anbieten zu können. Bei Telefonsex fürs Handy ist günstig eben etwas anderes als fürs Festnetz, weil die Ausgangsbasis eine andere ist.

Auch wenn du bei Handy Telefonsex ohne 0900 nicht so billig davonkommst wie beim Anruf aus dem Festnetz, ist es immer noch besser, 1 Euro 99 Cent in der Minute zu bezahlen statt 2 Euro 99 Cent. Solltest du diese grundsätzliche Benachteiligung von Handynutzern genauso unfair finden wie wir, wende dich mit deinem Ärger bitte an deinen Mobilfunkanbieter. Erst wenn genügend Kunden Druck machen, wird dort ein Umdenken auch nur in Erwägung gezogen werden.

Billiger Telefonsex: nur ohne Abo wirklich billig und keine Abzocke

Wann ist Telefonsex billig? Das ist keine rhetorische Frage. Natürlich, Telefonsex für 99 Cent je Minute ist definitiv äußerst günstig. Aber was ist mit 4 Cent je Minute? Ist das nicht noch viel besser, weil billiger? Auf den ersten Blick natürlich schon. Und wenn es tatsächlich bloß 4 Cent pro Minute wären, dann gäbe es darüber keinerlei Diskussion. Leider sind es meist eben nicht 4 Cent pro Minute.

Worauf wollen wir hinaus? Wenn du bei Google nach günstigem Telefonsex suchst, bekommst du viele Suchergebnisse. Manche davon versprechen dir billigen Telefon Sex für nur 4 Cent je Minute. Was die Anbieter solcher Sex Hotlines verschweigen, ist die Tatsache, dass du darüber ein Abo für mehrere Dutzend Euro pro Monat abschließt. Das steht irgendwo versteckt im Kleingedruckten.

Such doch testweise auch mal bei Google nach Telefonsex und Abzocke. Du wirst auch dafür viele Suchergebnisse bekommen – und in den meisten Fällen haben sie mit eben solchen vermeintlich günstigen Sex Hotlines zu tun. Viele Anrufer lassen sich von dem angeblich so biligen Tarif blenden und rufen einfach mal an. Was kann schon passieren, richtig?

Was passiert: Sie erhalten einige Tage später eine gesalzene Rechnung per Post. Für ein Abonnement. Das sie niemals willentlich und wissentlich abgeschlossen haben. Selbstverständlich bezahlen die meisten nicht. Was sie dann bekommen, ist eine Mahnung. Der Anbieter baut zunehmend psychologischen Druck auf. Offenbar bezahlen irgendwann genügend Anrufer die unberechtigte Forderung, dass es sich für die Anbieter diese betrügerische Masche immer noch lohnt.

99 Cent Telefonsex - sechstes Bild

Wir wollen an dieser Stelle eine Sache klarstellen: Wir haben nicht grundsätzlich etwas gegen Telefon Sex im Abonnement. Solch ein Angebot kann tatsächlich äußerst günstig sein. Wie viele andere Dinge, die man im Abo bezieht. Allerdings lohnt es sich nur dann, wenn man wirklich sehr häufig eine Sex Hotline anruft. Das trifft nur auf eine kleine Minderheit aller Anrufer zu. Außerdem sollte man klar sagen, dass es sich um ein Abo handelt und Anrufer nicht mit windigen Tricks in eine Falle locken.

Darum schau das nächste Mal genau hin, wenn du solch ein Angebot entdeckst. Irgendwo ganz klein steht der wahre Tarif. Üblicherweise steht dort dann auch, wie viele Minuten du für welchen Preis abonnierst. Darüber kannst du ausrechnen, wie oft und wie lange du die Sexhotline anrufen müsstest, damit sie so günstig ist wie vom Anbieter versprochen.

Davon aber mal ganz abgesehen: Was denkst du, wie gut Telefon Sex für 4 Cent sein kann? Wir bezahlen unseren Damen ein angemessenes Honorar, damit sie mit Leidenschaft und Motivation bei der Sache sind. Wie soll das mit lächerlichen 4 Cent pro Minute möglich sein? Die klare Antwort ist, es ist nicht möglich. Betreiber solch vermeintlich billiger Sex Hotlines haben überhaupt nicht vor, dir Telefonsex anzubieten. Sie wollen dich lediglich in eine Falle locken und dir Geld aus der Tasche ziehen. Ohne Gegenleistung.

Wir machen da nicht mit. Wir haben etwas gegen Abzocker und Betrüger. Darum nutzen wir eine seriöse 0900 Nummer für die Abrechnung unseres günstigen 99 Cent Telefonsex. Dank der verpflichtenden Tarifangabe hast du nämlich Gewissheit, dass wir tatsächlich billigen Telefonsex ohne Abo und mit minutengenauer Abrechnung anbieten.

Diese günstige Sexhotline bietet dir echte Livegespräche und nicht bloß Telefonsex zum Lauschen

Günstige Sexhotlines sind nicht selten. Eine simple Suche bei Google liefert etliche Treffer für 99 Cent Telefonsex. Allerdings handelt es sich dabei meist um Telefon Sex zum Lauschen. Das bedeutet, du kannst dir erotische Audios übers Telefon anhören, aber keine privaten Livegespräche mit einer realen Frau führen. Das ist nicht grundsätzlich verwerflich. Viele Männer finden Telefonsex zum Lauschen toll und wollen überhaupt keine Livegespräche.

99 Cent Telefonsex - siebtes Bild

Allerdings gibt es eben eine Lücke: Telefonsex so günstig mit privaten Livegesprächen gibt es nahezu nicht. Dabei ist die Nachfrage groß. Viele wollen oder können keine 1 Euro 99 Cent je Minute für Telefon Sex bezahlen. Das ist für diese Personen schlicht zu teuer. Mit unserem Angebot schließen wir diese Lücke und bieten eben Telefonsex günstig mit Livegesprächen für nur 99 Cent pro Minute an.

Das ist uns natürlich nicht aus heiterem Himmel eingefallen. Sondern viele Anrufer unserer anderen Sex Hotlines haben uns gefragt, warum wir nicht Telefonsex billig mit minutengenauer Abrechnung anbieten würden. Die einen meinten, sie könnten und würden dann öfter anrufen. Den anderen gefiel unsere Lösung mit der 0137 Nummer nicht. Die ist zwar ebenfalls billig, hat aber einige Einschränkungen.

Mit dieser 0900 Nummer für 99 Cent bieten wir diesen Anrufern und dir nun etwas sehr Außergewöhnliches: Telefon Sex günstig und live. Wenn du lieber nur lauschen möchtest, haben wir allerdings ebenso ein großartiges Angebot für dich. Wir sind große Befürworter von Wahlfreiheit. Wir wollen dir und anderen Möglichkeiten bieten. Welche davon für dich die richtige ist, musst du selbst entscheiden.

Fazit: Jeder kann günstig Telefonsex haben ohne Abonnement und ohne versteckte Kosten

Billig Telefonsex zu genießen, steht mit unserem Angebot jedem offen. Fürs Handy funktioniert diese günstige Sexhotline zwar nicht in gleicher Weise, aber dafür steht eine wenn auch nicht ganz so billige Alternative ohne 0900 Nummer zur Verfügung. Allerdings sind Festnetzanschlüsse in Deutschland weiterhin nahezu überall vorhanden. Also kannst du grundsätzlich unseren Telefonsex für 99 Cent nutzen.

99 Cent Telefonsex - achtes Bild

Wir garantieren dir, dass du damit kein Abonnement abschließt und keine versteckten Kosten auf dich warten. Die Abrechnung erfolgt vielmehr minutengenau über die nächsten Telefonrechnung. Du gehst also kein Risiko ein und keinerlei längerfristige Verpflichtungen.

Ein wenig stolz sind wir schon darauf, dir Telefon Sex live derart billig anbieten zu können. Nutze das Angebot. Du wirst tolle Erlebnisse mit unseren Damen haben.