Perverser Telefonsex - Titelbild

Perverser Telefonsex günstig mit tabulosen Frauen

Bei uns erlebst du perversen Telefonsex schon ab billigen 99 Cent pro Minute aus dem Festnetz und vom Handy für günstige 1,99 Euro je Minute ohne 0900. Im Schutze völliger Anonymität kannst du mit tabulosen Frauen deine intimsten und ordinärsten Sexfantasien über das Telefon ausleben. Grundsätzlich ist keine Fantasie zu pervers, um sie über unsere Sexnummern ausleben zu können. Allerdings solltest du deine Wünsche zu Beginn kurz mit unserer Moderation besprechen. Damit sie dir gleich eine passende Dame zuweisen kann.

Perverser Telefonsex – was wir bieten

Perverser Telefonsex umfasst verschiedene Inhalte und Varianten. Im Folgenden stellen wir dir kurz vor, welche Arten von perversem Telefon Sex du über unsere Sexhotlines erleben kannst. Sollten deine speziellen Fantasien nicht aufgeführt sein, kannst du sie höchstwahrscheinlich trotzdem über unsere Sexnummern ausleben. Wir konzentrieren uns in diesem Artikel nämlich auf die am häufigsten gewünschten Varianten von perverser Telefonerotik.

99 Cent Telefonsex - erstes Bild

Natursekt Telefonsex

Natursekt Telefonsex wird mit Abstand am häufigsten verlangt. Viele Männer finden weiblichen Urin extrem erotisch. Zumindest in einem sexuell erregten Zustand. Dabei gibt es große Unterschiede hinsichtlich der Fantasien.

Manche Männer lassen sich gern von Frauen auf den (erigierten) Penis pinkeln. Nicht selten direkt vor dem Sex. Andere sogar ins Gesicht oder den Mund. Das muss nicht immer mit Erniedrigung und/oder Fesselspielen einhergehen. Häufig tut es das jedoch. Auch die Kombination mit Facesitting ist überaus beliebt.

Allerdings ist es nicht bloß weiblicher Natursekt, der zu sexueller Erregung bei unseren Anrufern führt. Nicht wenige nutzen Natursekt Telefonsex auch dafür, um erotische Fantasien auszuleben, in denen sie eine Frau anpinkeln. Auf die Brüste beispielsweise, aber auch auf die Pussy oder ins Gesicht (manchmal mit, manchmal ohne Schlucken des Urins).

Wie kannst du nun bei Natursekt Telefonsex solche Fantasien ausleben?

In erster Linie natürlich über erotische Rollenspiele und Kopfkino. Schließlich kannst du keine Frau real anpinkeln bzw. von einer anpinkeln lassen.

Allerdings können diese Rollenspiele durchaus durch reale Komponenten erweitert werden. Die Frau am anderen Ende der Sexhotline kann sich beispielsweise für dich auf die Toilette setzen und dann pinkeln. Hält sie das Telefon nah genug an den Urinstrahl, kannst du das Plätschern hören. Vielleicht weißt du bereits, dass dich das erregt. Ansonsten solltest du es mal ausprobieren. Viele Männer finden es erregend, eine Frau während des Natursekt Telefonsex beim Pinkeln zu belauschen. Es macht ein telefonisches Rollenspiel ein Stückchen realer.

Anders rum kannst natürlich auch du pinkeln, während deine Partnerin am Telefon lauscht. Gleichzeitig kannst du ihr erzählen und dir vorstellen, dass du gerade auf ihr Gesicht pinkeln würdest.

Handy Telefonsex live - erstes Bild

Grundsätzlich ist bei Natursekt Telefonsex alles erlaubt. Eine Zensur findet nicht statt. Allerdings solltest du gleich zu Beginn des Telefonats mit unserer Moderation klären, was du vorhast. Damit sie dich mit der richtigen Dame für deine Natursektspiele verbinden kann. Denn nicht jede Frau macht alle Varianten mit.

Dominanter Telefonsex

Dominanter Telefonsex wird nach Natursekt Telefon Sex am zweithäufigsten verlangt. Je nach Ausprägung der Dominanz zählt er definitiv auch zur perversen Telefonerotik. Üblicherweise wollen die Anrufer von einer Frau dominiert werden. Also passiv, nicht aktiv sein.

Natürlich gibt es auch jene, die über Sex am Telefon ihre dominanten Neigungen auf anonyme Weise mit einer fremden Frau ausleben wollen. Interessanterweise ist das jedoch eine deutliche Minderheit.

Die meisten Männer scheinen es zu genießen, wenn eine Frau sie sexuell dominiert. Übers Telefon können sie diese Begierde auf anonyme Weise ausleben. Das gibt natürlich Sicherheit.

Dominanter Telefonsex ist übrigens nicht zu verwechseln mit Domina Telefonsex. Dominanter Telefonsex hat nicht zwingend etwas mit BDSM zu tun. Die Grenzen sind selbstverständlich fließend. Jedoch ist bei Weitem nicht jeder Anrufer an hartem BDSM interessiert, wenn er sich dominanten Telefonsex wünscht. Die meisten wollen einfach das aufregende Kribbeln im Bauch genießen, wenn sie von einer Frau sexuell dominiert werden.

Warum fällt das unter perverser Telefonsex? Weil es – je nach Härtegrad – durchaus Praktiken bei dieser Art von Telefonerotik gibt, welche die Allgemeinheit als pervers ansieht. Bestimmte Arten von Facesitting beispielsweise. Oder bestimmte besonders harte Formen von Telefonsex Wichsanleitungen. Oder Erniedrigungen verbaler und anderer Art.

Dominante Telefonerotik umspannt einen großen Bereich.

99 Cent Telefonsex - zweites Bild

Wiederum solltest du zu Beginn des Gesprächs deine Wünsche (er)klären. Weil nicht jede Frau ist für jede Form von dominantem Telefon Sex gleich gut geeignet. Unsere Moderation möchte dich jedoch mit der am besten passenden Dame verbinden. Damit du zu deiner vollsten Zufriedenheit dominiert wirst.

BDSM Telefonsex

Wie wir bereits sagten, ist die Grenze zwischen dominanter Telefonerotik und BDSM Telefonsex fließend. Wenn du explizit auf sadomasochistische Praktiken stehst, kannst du die definitiv auch über unseren perversen Telefonsex ausleben. Bis hin zu Telefonsex mit einer echten Domina ist alles möglich.

Du kannst dich auspeitschen lassen oder deine Nippel foltern. Trampling und Ball Busting gehört ebenso zum Repertoire unserer Damen wie Bondage, Ekelspiele, Demütigungen und Züchtigungen verschiedener Art. Auch mit heißem Kerzenwachs wissen sie gekonnt umzugehen.

BDSM Telefonsex bietet dir kurz gesagt die gesamte Bandbreite an sadomasochistischen Praktiken. Nur eben übers Telefon und völlig anonym. Damit eignet sich diese Variante von perversem Telefonsex besonders dann, wenn niemand von deinen Neigungen wissen und erfahren darf. Viele Anrufer nutzen unsere anonymen Sexhotlines, um ihre sadomasochistischen Neiungen heimlich auszuleben. Ihre Ehefrauen oder Freundinnen wissen nichts davon.

Abartiger Telefonsex

Abartiger Telefonsex ist die Variante für besonders Hartgesottene. Falls du nicht weißt, was du dir darunter vorstellen sollst: Hat dir schon mal eine Frau übers Telefon befohlen, dir etwas in die Harnröhre einzuführen? Oder deinen eigenen Urin zu trinken? Oder dein eigenes Sperma aufzulecken?

Abartiger Telefonsex geht in diese Richtung. Nicht viele Anrufer verlangen explizit danach. Er gehört definitiv ans Ende des Spektrums der perversen Telefonerotik.

Handy Telefonsex live - zweites Bild

Bei abartigem Telefon Sex kannst du all jene Fantasien ausleben, die ganz tief in dir vergraben sind und die du sonst wirklich niemals laut aussprechen würdest. Unsere Sexnummern bieten dir die Möglichkeit, das endlich mal zu tun. Weil du anonym bist und unsere Damen für abartige Sexfantasien aufgeschlossen.

Was genau als abartig zu werten ist, das ist natürlich eine subjektive Entscheidung. Wir richten uns bei unserer Einteilung nach der öffentlichen Meinung. Die ist zugegeben spießig und prüde. Deshalb fallen bereits Dinge unter abartiger Telefonsex, die du vielleicht nicht so abartig findest.

Allerdings spielt das für dein Erlebnis keine Rolle. Wichtig ist bloß, dass du über unsere Sex Hotlines auch abartige Telefonerotik erleben kannst.

Perversen Telefonsex günstig erleben

Wir bieten dir zwei Möglichkeiten, um perversen Telefonsex günstig erleben zu können. Beide werden wir im Folgenden etwas ausführlicher vorstellen. Kurz gesagt kannst du jedoch aus dem Festnetz unsere billige 99 Cent Sexhotline mit 0900 Vorwahl anrufen und vom Handy eine Sexnummer ohne 0900 für 1,99 Euro je Minute. Mit beiden Varianten kannst du deutlich sparen.

Günstiger Handy Telefonsex ohne 0900

Perverser Telefonsex ist bei uns günstig vom Handy für 1,99 Euro je Minute ohne 09005 Nummer möglich. Warum ist das günstiger Handy Telefonsex? Weil du aus dem Mobilnetz für Telefonerotik üblicherweise bis zu 2,99 Euro in der Minute bezahlst. Das ist dann der Fall, wenn du eine 09005 Hotline vom Handy anrufst. Warum Telefonsex vom Handy generell teurer ist, haben wir beispielsweise in diesem Artikel ausführlicher erklärt.

Damit du bei uns weniger für Handy Telefon Sex bezahlst – eben nur 1,99 Euro je Minute – verzichten wir auf eine 09005 Nummer und nutzen eine 22er Kurzwahlnummer. Die lässt sich vom Handy mit 1,99 Euro tarifieren. Somit sparst du auf diese Weise bis zu 33 Prozent bei deinem perversen Telefon Sex.

99 Cent Telefonsex - drittes Bild

Billiger 99 Cent Telefonsex

Wenn du perverse Telefonerotik noch billiger genießen möchtest, empfehlen wir unsere 99 Cent Sexhotline. Die hat jedoch den einen Nachteil, dass es sich um eine 09005 Nummer handelt und somit nur aus dem Festnetz derart billig ist. Vom Handy kostet sie wie jede 0900 Sexnummer deutlich mehr. Hast du jedoch einen Festnetzanschluss für Sex übers Telefon zur Verfügung, kannst du mit dieser Telefonsexhotline eine Menge Geld sparen. Knappe 50 Prozent gegenüber dem üblichen Standardtarif von 1,99 Euro.

Einschränkungen musst du keine hinnehmen. Der Telefon Sex ist absolut live und nicht bloß zum Lauschen. Die Frauen sind dieselben wie die der Handy Telefonsex Hotline. Der einzige Unterschied ist wirklich der Preis: Du bezahlst weniger für exakt dasselbe Erlebnis – musst dafür jedoch eine 0900 Nummer vom Festnetz anrufen. Das ist wie gesagt der einzige Haken. Wenn du das kannst und möchtest, steht billigem perversem Telefonsex nichts im Wege.

Fazit – Telefonsex pervers ist aufregend und günstig möglich

Wie du siehst, hat perverser Telefonsex dir viel zu bieten und ist dank unserer beiden spezialisierten Sexhotlines günstig bis billig vom Handy bzw. aus dem Festnetz möglich. Du bist gegenüber den Damen völlig anonym und kannst im Schutze dieser Anonymität deine heimlichsten Begierden ohne Scham und Hemmungen ausleben. Unsere Damen jedenfalls sind für fast alles aufgeschlossen. Grundsätzlich solltest du deine Wünsche zu Beginn unserer Moderation mitteilen, damit sie dich direkt mit einer geeigneten Dame verbinden kann.

Handy Telefonsex live - drittes Bild

Egal welche Sexnummer du anrufst, bei uns sparst du auf jeden Fall Geld. Vom Handy etwa bis zu 33 Prozent gegenüber dem Anruf einer 09005 Nummer aus dem Mobilnetz. Und aus dem Festnetz bis zu 50 Prozent gegenüber dem Standardtarif. Du kannst also nur gewinnen und hast nichts zu verlieren. Selbstverständlich werden beide Sex Hotlines minutengenau mit der nächsten Telefonrechnung von deinem üblichen Telefonanbieter abgerechnet. Also kein Abo und keine unerwünschte separate Rechnung per Post. Wir bieten dir absolut seriösen perversen Telefon Sex.